Feurige Bilder in Schwarzweiß: Catwalk durch Sardiniens archaische Traumlandschaft

Produktion: Filippo Grandulli

Cagliari, 2. April 2022. Die Geschichte von Tod und Geburt, eingebettet in die schroffe Berg- und Küstenlandschaft vom Süden Sardiniens, ist das Hauptthema für einen achtminütigen Promotionsfilm, den der cagliaritanische Modemacher Filippo Grandulli im vergangenen Oktober für seine neue Modekollektion produziert hat. Das Werk trägt den sardischen Namen „Bentu Estu“, was auf Italienisch „vento dall’ovest“ bedeutet, Wind aus dem Westen.

Bildgewaltiges Epos, das an die Zerstörungswut der Waldbrände Sardiniens erinnert

Grandulli hat für sein bildgewaltiges Schwarz-Weiß-Epos zwischen Verderben und Wiederauferstehung spektakulär karge Orten im Süden Sardiniens als Kulisse gewählt – zwischen der Campidano-Tiefebene und der zerklüfteten Küstenregion. Tod und Verderben werden symbolisiert durch einen spärlich bekleideten wie gut gebauten Beau, der wie ein Krieger aus der Antike einen verkohlten Baumstumpf durch die Landschaft unter gleißender Sonne an die Küste schleppt und von einer Klippe ins Meer wirft. Den Part der (Wieder)Geburt übernimmt ein schaumgeborenes Kind, das in weißen Tüll gehüllt von seiner Mutter aus dem Meer an Land gebracht wird.

Szene aus dem Mode-Video von Grandulli. Screenshot: Youtube

Junge Model aus Sardinien Protagonisten des Modevideos

Die Protagonisten sind junge Mode-Models aus Sardinien. Die Frauen sind das Gegenteil des kampfverschmierten Kriegers, posieren wie Sirenen mit makelloser, straffer Haut auf schroffen, wettergegerbten Felssäumen, die von Wellen geleckt werden. Nur der Wind zerrt bisweilen an ihren fragilen Kleidern.

Trexenta, Los Plassos und Cagliaris Küste dramatische Kulisse für Mode-Video

Die Grafik der Bilder des Films, die unter der Regie von Daniele Coppi entstanden sind, wurden in den spätsommerlichen Landschaften von Trexenta, Las Plassas und der der cagliaritanischen Küste aufgenommen und unterlegt von einem psychedelischen Song von DJ Marascia. Leider auf Englisch gesungen mit sardischen Untertiteln und nicht umgekehrt, was die Archaik der Bild noch wesentlich verstärkt hätte.

Aber das Film des 39-Jährigen Modedesigners, der in Neapel geboren wurde, in Bologna an der Academy of Arts Szenografie studierte und seit vielen Jahren in Cagliari lebt, ist Fest der Sinne, eine sensorische Augenweide. Hier geht’s zum Überblick über seine Modekollektionen, die er seit 2013 kreiert.

„Bentu Estu“ steht auf Sardinien übrigens als Synomym für den maestrale (Mistral), ein scharfer Nordwestwind, der auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel besonders heftig im Sommer weht. Und zwar so stark, dass an der Westküste zahlreiche Bäume sogar extrem windschief in südöstliche Richtung wachsen, manche von ihnen bis zu 45 Grad gebeugt.

Wo Farben wichtig sind, gibt es auch ein paar Einstellungen in Color bei Grandullis „Bentu Estu“.

Mistral auf Sardinien bei Waldbränden gefürchtet

Der Mistral bringt zwar Abkühlung, ist aber gefürchtet vor allem von Land- und Forstwirten sowie Hausbesitzern auf dem Land, weil er Waldbrände, von denen es Dutzende jeden Sommer gibt, fatal anfachen kann. Im vorigen Sommer vernichtete eine der größten Brände der letzten Jahrzehnte in der Montiferru-Region bei Santu Lussurgiu und Cuglieri 20.000 Hektar mediterrane Vegetation.

Der sardische Haute-Couture-Designer Antonio Marras aus Alghero verlegte im vergangenen Sommer die Präsentation seiner neuen Modekollektion direkt auf die verkohlten Flanken des Montiferru-Massivs für ein Mode-Video. Während Marras sich allerdings einen feuchten Kehrricht um die Opfer des Waldbrandes kümmerte, wählte der einstige Formel-1-Star Niko Rosberg elegant eine Rallye im Süden der Insel für einen werbeträchtigen Abstecher mit dem Roten Kreuz ins Brandgebiet, um eine großzügige Spende den Betroffenen zu Gute kommen zu lassen.

Unser Tipp für das phantastische Video von Grandulli: Entspannen, auf „Play“drücken und die atemberaubende Archaik der Bilder genießen – am besten mit einem guten erdig-fruchtig-würzigen Rotwein oder einem eiskalten Vermentino. Die Empfehlungen von Sardinien Intim zu den lohnendsten Tropfen in Bezug auf Geschmack und Preis gibt es direkt hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.