Dutzende Passanten erleben Natur-Spektakel: Delfine im Hafen von Cagliari

Wer in Cagliari Delfine sehen will, der braucht weder ein Seewasseraquarium aufzusuchen (dass es hier eh nicht gibt) noch nach abgelutschten Flipper- oder Jacques-Cousteau-Filmen zu kramen: Hier schwimmen die eleganten Meeressäuger gelegentlich immer wieder gratis und für alle sichtbar am hellichten Tag durch das Hafenbecken. Gestern war es wieder so weit: Ein Trio zog direkt vor der Hafenpromenade, die im Zentrum der Stadt an die Via Roma und das Marina-Viertel grenzt, seine Bahnen, zog die Kapriolen-Nummer mit sauberen Salti ab und verschwand nach mehreren Minuten unter den ungläubig-faszinierten Blicken einiger Dutzend Passanten wieder unter der Wasseroberfläche. Die Tiere warten oft am Hafeneingang in der Hoffnung, ohne großen Aufwand ein paar Essenreste zu ergattern. Am Neujahrstag 2013 waren es sogar vier Delfine, wie auf dem folgenden Video zu sehen ist.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hp. sagt:

    WO ist das Video ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.