Nächste Woche bis zu 35 Grad in Sardinien!

Bildschirmfoto 2016-04-17 um 12.12.49

An der Südküste Sardiniens – wie hier an einem Strand bei Cala Mosca in Cagliari – wird die Wassertemperatur morgen auf 17,5 Grad steigen. Foto © Lüdeke

Der Hochsommer hält verfrüht Einzug in Sardinien. Die Wetter-Auguren prognostizieren Spitzenwerte von bis zu 35 Grad für die kommende Woche. Vor allem in der ersten Hälfte soll das Hochdruckgebiet, dass sich gerade vom nahen Nordafrika Richtung Sardinien schiebt, für heiße Momente sorgen. Die Höchstwerte werden für Alghero und Sassari vorausgesagt.

Auch Baden im Mittelmeer ist inzwischen an den sardischen Küsten schon wieder ein Vergnügen geworden. Bei Oberflächen-Wassertemperaturen von knapp 18 Grad mag der ein oder andere zwar noch mal kurz nach Luft beim ersten Kontakt mit dem nassen Element schnappen. Aber nach dem ersten kleinen Schock entspannt sich die Atmung inzwischen und lässt genüssliche Bahnen im kristallklaren Wasser zu.

Verwöhnt is die Küste der Provinz Cagliari am Canale di Sardegna uns Tyrrhenische Meer an der Südostküste zwischen Villasimius und Arbatax (neue Webcam an den Rocce Rosse hier), mit derzeit 17,3°C, gefolgt vom Mar di Sardegna an der Westküste mit derzeit 16,9°C. Lediglich Stars und Sternchen sollten im Zentralen Tyrrhenischen Meer an der Costa Smeralda bei 16,3°C noch etwas dickere Luxus-Badeanzüge über die schon vorgebräunte Haut werfen sollten.

Die 18-Grad-Marke dürfte in dieser Woche fallen! Einen Überblick zu den verschiedenen Wassertemperaturen gibt es hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.