Yo, brothers and sisters: Am 20. Juli rappt Jovanotti in Cagliari

Lorenzo Cherubini

Der Vollmond wird in der Hitze der Nacht das Meer glitzern lassen, wenn Lorenzo Cherubini, vulgo Jovanotti, am 20. Juli um 21.45 Uhr in Cagliari auf die Bühne des Meesegeländes tritt. Rap, Hip Hop, Funk, Worldmusic und die große Kultur der italienischen Liedermacher: Das Musikspektrum des 46-jährigen Römers mit toskanischen Wurzeln, der seit mehr als einem Vierteljahrhundert die Musikwelt mit seinen Werken bereichert, ist so groß wie sein Auftrittswille. Backup heißt das neueste, 21. Album des Musikers, der das vergangene Jahr in den USA verbracht hat, wo er in kleinen Clubs spielte. Backup ein Querschnitt durch 25 Jahre Jovanotti – und auch das Motto der italienischen Konzertreihe, die am Freitag, 7. Juni, in Ancona beginnt und in Cagliari anderthalb Monate später zu Ende geht.

Als kleiner Appetizer für diesen besonderen Auftritt, für den sich Interessierte – soweit zufällig nicht ohnehin schon in Sardinien – besser sofort nicht nur Flugtickts, sondern auch Einstrittkarten besorgen sollten, hier ein Clip von dem Song, der Jovanotti 1994 auch in Deutschland den Massen bekannt gemacht hat: Serenata Rap. Unter dem Clip steht praktischer Weise auch gleich der aplombe Text, der sich hervorragend als Test der italienischen Aussprache eignet. Buon divertimento, ragazzi…

Wer sich noch immer genug hat und sich anschauen will, wie Jovanotti sich auf die Konzerte vorbereitet, sollte einen Blick auf seine offizielle Homepage werfen. Für alle, für die das zu anstrengend ist, hier die Kostprobe von einem Pausen-Gig während einer Probe:

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.