Kinoreifer Drohnen-Flug über Villasimius Küste

Bis zum Sommer ist es zwar noch ein bisschen hin… aber der sardische Frühling ist oft heißer, als es der deutsche Sommer ist. Beim Träumen vom ersten Abstecher in warme Gefilde können die gediegenen Video-Bilder helfen, die Enrico, ein GoPro-Aficionado aus Cagliari, voriges Jahr über der Küste von Villasimius aufgenommen hat.

Enrico ist Autodidakt, arbeitet mit der kleinen, aber feinen, wasserdichten GoPro-Videokamera und einer Drohne. Dieses schon für relativ kleine Budgets erschwingliche Equipment erlaubt die verrücktesten Perspektiven, für die noch zehn Jahren – mal ganz abgesehen vom Einsatz eines Helikopters bei zudem vergleichsweise bescheidener, da wackliger Kameraführung – Unsummen investiert werden mussten, die sich kein normalsterbliche Amateur leisten konnte.

Welch schöne Motive mit einem gesunden Schuss Kreativität (und gelegentlich auch Akrobatik, siehe die Aufnahmen auf dem Katamaran mit Selfie-Stick…) sich so erzielen lassen, beweist Enrico, der seine Arbeiten auf Youtube, Facebook und Instagram unter „Enrico travel the world“ postet, mit diesem Video. Bestechend vor allem die Vogelperspektiven, die lotrecht die türkisfarbenen Teppiche der Küste bei Villasimius portraitieren.

Das hat ist auch den Juroren des „GoPro Award“ nicht verborgen geblieben, die Enrico für seine Arbeit schon ausgezeichnet haben.

Einzig bei der Musik möchte der eine oder andere dem GoPro-Jünger Enrico noch unter die Arme greifen wollen… für die, die es eher melancholisch verträumt mögen, sei empfohlen, den Youtube-Ton stummzuschalten und einen Fado von Mariza (siehe Playlist unten) aufzulegen – zwar nicht sardischer, sondern portugiesischer Provenienz, aber schwarzäugig, feurig und meerumspült…

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Das ist echt schön! Ich komme auch aus Sardinien, aber wenn ich sehe diese Videos , ich denke immer „wunderbar!“ Und diese Blog ist super!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.