Heilend und stimulierend: “La lavanda di Elvio” – Sardiniens einziges Lavendelfeld in Riola Sardo

Tief Luft holen und Wohlfühlen: Duftprobe in Sardiniens einzigem Lavendelfeld bei Riola Sardo.
Foto: Ivan Enrico Pusceddu

An der Westküste Sardiniens gibt es einen magischen Ort, an dem intensive Farben und ein einzigartiger Geruch dominieren: der Lavendel-Garten von Elvio in Riola Sardo (Provinz Oristano).

Wer Elvio, Jahrgang 1949, nicht kennt: Seit 2008 ist die Lavendel-Kultur seine Passion. Und zwar so sehr, dass er sein Wissen inzwischen an seinen Sohn Nicola übertragen hat, der uns heute durch dieses Paradies führt.

Kaum angekommen, werden wir umwölkt vom unglaublichen Duft der Pflanze und dem Summen der Insekten, das fast entspannend wirkt. Ich konnte es kaum abwarten, diesen Ort jetzt zu besuchen, denn zwischen dem 6. und 9. Juli werden die Lavendelfelder von Elvio abgeerntet.

Zwischen dem 6. und 9. Juli wird das kleine Feld in der Provinz Oristano abgeerntet. Foto: Ivan Enrico Pusceddu

Lavendel wird zur Behandlung von Depressionen, als Wundheilmittel, Schmerzmittel und gegen Entzündungen eingesetzt – ein toccasano, ein wahres Wundermittel. Das kleine Feld von Elvio ist das einzige auf ganz Sardinien. Viele Bauern haben vor Elvio probiert, Lavendel kommerziell anzubauen, doch nur mit mäßigem Erfolg. Es sieht ganz so aus, als wenn dieser Flecken Erde genau die richtigen Voraussetzungen bietet, um Lavendel anzupflanzen.

Wer will, kann gegen einen Beitrag von 5 Euro bei dem duftenden Ernte-Spektakel als Gast zuschauen. Informationen dazu gibt es auf der Instagram-Seite des Bauernhofs von Elvio. Bei der Gelegenheit kann auch ein Blick auf die Produkte geworfen werden, die Elvio aus dem Lavendel herstellt – und die er natürlich auch direkt verkauft. Zur Produktserie, die zu 100 Prozent ein reines Naturprodukt ist und therapeutischen Zwecken dient, zählen ätherische Öle, Seifen und ein Erfrischungsspray.

Wer mehr Informationen braucht, findet sie auf der Homepage von Elvios Hof. Eine ganze Serie vorzüglicher Fotos postet Elvio auf seinem Instagram-Account.

Selfie mit Frau. Foto: Ivan Enrico Pusceddu

Der Beitrag ist im Original auf der Blogseite Enrico travels in Sardinia von Ivan Enrico Pusceddu erschienen. Übersetzung: Ulf Lüdeke

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.