Kategorie: Alltag

0

Grüezi, Sardinien!

Die spinnen, die Sarden… würde Obelix wohl sagen, könnte er sehen, was sich gerade auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel abspielt: Sardinien soll als 27. Kanton Teil der Schweiz werden. Zumindest, wenn es nach einer kleinen...

Viagra-freies Dauerhoch in der Barbagia 0

Viagra-freies Dauerhoch in der Barbagia

Nach den pathologisch deprimierenden Zahlen zur Arbeitslosigkeit (vor allem der Jungend) auf der für viele schönsten Mittelmeer-Insel gibt es endlich mal eine Rote Laterne für Sardinien, die erhoben Hauptes so stehen bleiben kann, wie...

Kräftiger Wachstumsmarkt Luxus-Immobilien: Costa Smeralda weltweit auf Platz 2 0

Kräftiger Wachstumsmarkt Luxus-Immobilien: Costa Smeralda weltweit auf Platz 2

Die Costa Smeralda zählt zu den beliebtesten Gegenden für den Erwerb von Luxusimmobilien. Zu diesem Schluss kommt ein Luxus-Immobilien-Ranking, das die Fonds-Tochter der Deutschen Bank, Deutsche Asset & Wealth Management, und Savills World Research gerade veröffentlicht...

Der Papst und das eintägige Wunder der SS 131 0

Der Papst und das eintägige Wunder der SS 131

Der Nachfolger von Benedikt XVI. ist mächtig. Papst Franziskus löste mit aus katholischer Sicht überraschend aufgeklärten Bemerkungen zu Abtreibung, Homosexualität und Scheidung während eines Interviews mit der Jesuiten-Zeitschrift „La Civiltà Cattolica“ drei Tage vor seinem Besuch in...

0

Erste Sommer-Reminiszenzen

  Batman schlägt wieder zu – als frisierter Running Gag in den hiesigen Social Networks. Für Sardinien Intim Grund genug für eine kleine Sprach-Lektion: Uffa, che caldo… (Puh, was für eine Hitze…). Statte zitto, e...

0

Sonne satt

  Eigentlich sollte es heute auch im Süden der Insel bewölkt sein. Aber die Sonnenverdunkler zeigen sich gnädig mit der Inselmetropole, die gleißend einmal mehr ihrem Namen gerecht wird: weiße Stadt. Für alle, die...

0

Ab sofort Wassertemperaturen im Überblick

Leider können Wassertemperaturen noch nicht direkt auf dieser Seite gepostet werden. Aber wer den Cursor im Menü links oben auf der Seite auf den „Wetterbericht“ manövriert, anschließend auf Wassertemperaturen Sardiniens klickt und dann auf Eurometeo, ist...

0

Die hässlichsten Fotografien Made in Italy

Vor einem Monat als Themenseite bei Facebook ins Netz gestellt – und schon mehr als 52.000 „Gefällt mir“: Eine sardische Diplom-Künstlerin, die lieber anonym bleiben möchte, zeichnet nach einem Bericht der L’Unione Sarda verantwortlich für Il peggio...

Fettnäpfchen-Wetthüpfen 0

Fettnäpfchen-Wetthüpfen

Einer der Hauptgründe, der Berlusconi so erfolgreich in der Politik werden lassen hat, ist, dass er sich keine Mühe gibt, seine persönlichen Ansichten zu verbergen – und sich dabei auch als Premierminister gern vom...

0

Dunkle Flecken im Paradies

Wie zwei Moais auf der Osterinsel trotzen die due colonne, die ‚Zwei Säulen‘, an der Südostspitze der Isola di San Pietro der winterlichen Brandung. Die maritime Fauna und Flora der Küste Sardiniens gilt noch immer nicht...

Peng-du-bist-tot: Heiligabend in der Barbagia 0

Peng-du-bist-tot: Heiligabend in der Barbagia

Unkommentiert, wie es Sardiniens auflagenstärkste Zeitung macht, hier im Anriss die Nachrichten jener Ereignisse, die laut L’Unione Sarda die Heilige Nacht in „Nuoro und Provinz“ bestimmt haben, zusammengefasst zu einer vollen Text-Seite am 27. Dezember:...

Wenn rote Ampeln nur eine Meinung sind 0

Wenn rote Ampeln nur eine Meinung sind

Sardegna – quasi un continente, Sardinien – fast ein Kontinent: so lautet eine Redensart, die Besuchern plakatives Sinnbild sein soll für die großen Unterschiede in den einzelnen Inselgegenden zwischen Dialekten, Trachten und Bräuchen. Und das gilt...

0

Advent: Flipper statt Flocken

  Man kann danach suchen, wie man will, nicht einmal Dauerschneefall über Kaktusfeigen und Permasfrost am Strand änderten etwas daran: Die einzigen, die sich in der Adventszeit in Sardinien wirklich beim Verkauf von Weihnachtsbäumen...

0

Wenn der Wüstenregen kommt…

  So sieht es überm Golf der Engel aus, wenn die herbstliche Regenfront aus Tunesien kommt. Die Tropfen bestehen dann nur zu etwa 50 Prozent aus Wasser – der Rest ist rotbrauner Staub aus...

Von Investoren und Ignoranten 0

Von Investoren und Ignoranten

Was wäre die Costa Smeralda wohl ohne die Träume von Tausendundeiner Nacht geworden? Ein zweites Mallorca mit Ballermann und Bettenburgen aus Beton? Vor 50 Jahren schipperte ein millionenschweres Schlitzohr an diesem damals unbesiedelten Küstenstreifen im Nordosten...

0

Das Wunder der Marina

Es ist mir ein liebgewordenes Ritual, jeden Tag bei Signor Gianni vorbeizuschauen, dem Gemüsehändler meines Vertrauens. Sein Laden in der Via Sardegna im Hafenviertel von Cagliari hat keinen Namen, keine Hausnummer, wirkt wie eine schmale,...

Nach uns die Sintflut: Demo für illegalen Hausbau 0

Nach uns die Sintflut: Demo für illegalen Hausbau

So sehr, wie die Italiener die ununterbrochene Kommunikation lieben, so beherzt treten sie auch bei Demonstrationen auf, für die es an Gründen nie mangelt. Das gilt ebenso für Sardinien, wo man den ‚Rest‘ Italiens...

Die Sache mit der Seite 1 0

Die Sache mit der Seite 1

Folgende Überschriften sind heute auf der Titelseite von Sardiniens auflagenstärkster Zeitung zu lesen: „Von einem Jäger getroffen: Zwölfjähriger liegt im Sterben“ „Terror in der Notaufnahme“ „Tamoil-Tankstelle überfallen“ „Bombe explodiert vor Rathaus“ „Der Schrei zweier...