Sizilianischer Astronaut schenkt Sarden galaktisches Foto aus der Internationalen Raumstation


„Aufgenommen im reflektieren Licht der Sonne“ – mit diesen Worten hat der Sizilianer Luca Parmitano vor kurzem ein Foto auf seinem Twitter-Account gepostet, dass bislang nur einer Handvoll Menschen vorbehalten bleibt: Sardinien aus einer Höhe von rund 400 Kilometern in der Internationalen Raumstation ISS aufgenommen.

Perfekt zu erkennen sind auf dem ungewöhnlichen Bild die vorgelagerten Inseln Sant’Antioco und Isola di San Pietro am linken oberen Ende und Asinara am rechten oberen sowie das afrikanische Festland von Tunesien und Ägypten in der linken Bildhälfte.

Nachdem es in den vergangenen zwei Tagen zu vereinzelten Regenfällen gekommen ist, zeigt sich das Spätsommerwetter Sardiniens nun wieder von seiner besten Seite – und beschert Temperaturen, die bis mindestens Mitte nächster Woche bei strahlendem Sonnenschein bis zu 32 Grad betragen werden.

Aktuelle Lufttemperaturen inklusive 2-Wochen-Vorhersage gibt es bei Sardinien Intim hier, 3-Tage-Vorhersage der Wasseroberflächentemperaturen hier. Die Wassertemperaturen liegen derzeit zwischen 24 und 26 Grad.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.