Kletter- und Seglerparadies: Cala Goloritzé

Gehört zu den bizarrsten und schönsten Punkten der 1848 Kilometer langen Küste Sardiniens: Cala Goloritzé Fotos © Enrico Napoleone

Gehört zu den bizarrsten und schönsten Punkten der 1848 Kilometer langen Küste Sardiniens: Cala Goloritzé. Fotos © Enrico Napoleone

Segler, Trekker, Freeclimber, Romantiker – sie alle kommen vor allem an der Ostküste Sardiniens auf ihre Kosten. Und dort vor allem am Südende des Golfo di Orosei – bei Cala Goloritzé. Die zerklüfteten Kalkmassive des Supramonte, das hier an vielen Stellen senkrecht ins königsblaue Meer abfallen, haben hier eine Reihe von kleinen Felsbuchten zwischen Santa Maria Navarese im Süden und Orosei im Norden entstehen lassen, die es in dieser Form und Schönheit an keiner anderen Stelle an der sardischen Küste gibt.

13668969_10208083953671023_249667896228208045_n

Jeder dieser Plätze hat seine Eigenheiten. Und Cala Goloritzé jene, dass er gleichermaßen bei Seglern, Kletterern und Trekkern beliebt ist. Es gibt zwei Möglichkeiten, dort hin zu gelangen, und beide sind spektakulär: per Boot (im Sommer wird die Bucht von Santa Maria Navarese oder Cala Gonone aus angesteuert) oder zu Fuß.

13658919_10208083954951055_937528776246640567_nWer zu Fuß geht, kann bis auf knapp vier Kilometer mit dem Auto sich annähern. Auch die Anfahrt ist etwas schon etwas sehr Besonders: sie führt in Richtung Norden kurz hinter Baunei über eine kleine, steile Serpentinienstraße auf die Hochebene Su Golgo. Kurz unterhalb der Hochebene bieten sich phantastische Panoramablicke über die Berge der Ogliastra mit der Tiefebene um Tortolì. Die Hocheben bietet mit ihrer verkarsteten Oberfläche, den Steineichenwäldern, Mastix-Büschen und kleinen Tümpeln eine ganz eigene Atmosphäre.

An der Bar Su Porteddu kann man das Auto parken und bequem in drei Stunden über 3,5 Kilometer die 500 Höhenmeter bis zum Cala Goloritzé hinabspazieren. Der Weg lohnt sich. Denn wenn das Tal sich leicht öffnet, gibt es den Blick frei auf die Felsnadel  Aguglia di Goloritzé, 144 Meter hoch und beliebtes Ausflugsziel für Kletterer.

Aktuelle Wassertemperaturen in der Drei-Tage-Vorschau gibt es hier. Aktuelle Vorhersage für den 11. August 2016: 25,2°Celsius…

13707722_10208083954471043_2761410814972785932_n

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.