Fast 300.000 Klicks nach drei Tagen: „Arte“-Reportage über Italiens berühmtesten Insel-Eremiten begeistert Netz

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Ich habe die fragliche Doku über diesen faszinierenden Aussteiger bereits am 01.01.20 mit großer Begeisterung und Anteilnahme verfolgt, zumal ich vor 5 Jahren einen unvergesslichen Sprachurlaub auf Sardinien im Raume Olbia verbracht habe und gerade den Norden dieser wunderschönen Insel kenne. Somit kann ich sehr gut nachempfinden, dass Mauro Morandi sein dortiges Leben im Einklang mit der Natur schätzt und genießt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.